INFO-ABEND: "Digital? Aber sicher!" - Tatsachen, Tipps und Tricks!

In der Veranstaltung zeigen Ihnen Computerexperten leicht verständlich einfache Tricks und Handgriffe, damit Sie Ihre Informationen und Daten auf Computer, Smartphone und anderen mit dem Internet verbundenen Geräten vor fremden Zugriff geschützt halten und kein leichtes Opfer für Cyberkriminelle werden. Denn selbst der beste Virenscanner oder die stärkste Firewall bügeln nicht alle Fehler aus, die der Mensch vor dem Gerät begehen kann.

Im Herbst 2023 kommen die Hacker nach Sachsen. In 13 Städten macht die Roadshow Station. Computerexperten zeigen Ihnen auf unterhaltsame Weise, wie Sie sich vor Angriffen von Cyberkriminellen schützen können. In einer unterhaltsamen Mischung aus Vorträgen und Technikdemonstrationen („Live-Hacking“) bekommen Sie Informationen und Tipps zu folgenden Themengebieten:

  • Gefährdungen durch die Nutzung der modernen Informationstechnik
  • Tücken der Internetnutzung
  • Mobilität mit Sicherheitslücken
  • Der Mensch als Angriffsziel von Hackern
  • Digitale Identitäten (Schutz bei Facebook und Co.)
17:30
- 19:45
Torgau
Veranstaltungsort:
Schloss Hartenfels,
Schloßstraße
27,04860 Torgau

Hier geht es zur Anmeldung! Hier finden Sie auch weitere Informationen, sowie alle Haltestationen der Roadshow.

Die Veranstaltung findet im Rahmen der Kampagne „Digital? Aber sicher!“ der Sächsischen Staatskanzlei in Zusammenarbeit mit den sächsischen Volkshochschulen, der Verbraucherzentrale Sachsen, dem Bundesamt für Sicherheit in der Informationstechnik, der sächsischen Datenschutz- und Transparenzbeauftragten und weiteren Partnern statt und kann daher kostenfrei angeboten werden.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.


Foerderlogo-Freistaat-Sachsen-Modern