Menü

Palmöl: Top für die Industrie - Flop für die Nachhaltigkeit?

Palmöl ist das weltweit am häufigsten verwendete Pflanzenöl. Die Lebensmittelindustrie schwört darauf, aus ökologischen Aspekten steht es dagegen oft in der Kritik. Wie erkennt man, welche Lebensmittel Palmöl enthalten?
17:00 Uhr
Dresden
Veranstaltungsort:
Verbraucherzentrale in Dresden,
Fetscherplatz
3,01307 Dresden

Tagtäglich kaufen wir im Supermarkt Produkte, die Palmöl enthalten. Das so begehrte wie umstrittene Pflanzenöl steckt in Lebensmitteln wie Margarine, Pizza, Keksen, Schokoriegeln oder Suppen und anderen Fertiggerichten, aber auch in Waschmitteln, Reinigungsmitteln oder Kosmetika wie Cremes und Lippenstiften, in Kerzen oder Kraftstoff. Wir können ihm kaum entgehen. Begehrt ist das Öl unter anderem, weil es für die Industrie billig herzustellen und äußerst vielseitig einsetzbar ist. In der Infoveranstaltung erfahren Sie alles über das umstrittene Alltagsprodukt.

Anmeldung unter 0351 45 93 484 oder über Terminanmeldung.