Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt der Ukraine. Alle Menschen haben ein Recht auf Demokratie, Freiheit und Frieden. Betroffene finden hier Informationen.

Vorsorgevollmacht & Patientenverfügung: Sie bestimmen, wer entscheidet!

Im Rahmen der „Plauderstunde Vorsorge“ erhalten Verbraucher erste Informationen und einen Überblick zu den Vorsorgemöglichkeiten mit Vorsorgevollmacht, Betreuungsverfügung und Patientenverfügung.

Schicksalsschläge können jeden treffen, und das vollkommen unerwartet. Ein Unfall, eine plötzliche Krankheit oder Pflegebedürftigkeit: Und auf einmal ist es vielleicht notwendig, dass andere Personen Entscheidungen für einen selbst treffen sollen oder müssen. Auch durch die Corona- Pandemie mussten wir erleben, wie wichtig es ist, vorzusorgen.

13:30
- 15:00
Zwickau
Veranstaltungsort:
Beratungsstelle Zwickau,
Hauptstraße
23,08056 Zwickau

Was passiert eigentlich, wenn ein Angehöriger im Krankenhaus liegt und für eine gewisse Zeit nicht mehr in der Lage ist, Entscheidungen zu treffen? Wer darf das bestellte Päckchen in der Postfiliale abholen, wer darf Versicherungsangelegenheiten regeln oder fällige Rechnungen überweisen? Dabei ist ein weit verbreiteter Irrtum, dass Ehepartner*innen oder die eigenen Kinder automatisch dazu berechtigt sind.

Die Teilnahme ist kostenlos. Die Plätze sind begrenzt.

Ich möchte an diesem Termin teilnehmen