Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt der Ukraine. Alle Menschen haben ein Recht auf Demokratie, Freiheit und Frieden. Betroffene finden hier Informationen.

Verbraucher-Sprechstunde Nahrungsergänzungsmittel

Stand:
Was sind Nahrungsergänzungsmittel und brauche ich diese im Alter? Können Wechselwirkungen mit Medikamenten auftreten? Vor welchen Verkaufsmaschen muss ich mich schützen? Und was hilft wirklich gegen Gelenkbeschwerden? 
Expertinnen der Verbraucherzentralen beantworten online Ihre Fragen.
Grafik eines Bildschirms und einer Person, die eine Tablette einnimmt
Off

Für praktisch jede und jeden und fast jedes Gesundheitsproblem bieten Hersteller von Nahrungsergänzungsmitteln eine vermeintliche Lösung: Bessere Beweglichkeit, gute Abwehrkräfte, mehr geistige Leistungsfähigkeit…

Doch sprechen die Pillenverpackungen und Prospekte wirklich die Wahrheit? Expertinnen der Verbraucherzentralen beantworten im lockeren Gespräch Ihre Fragen. Im Interview wird über problematische Abo-Fallen bei Nahrungsergänzungsmitteln berichtet. Stilles Mithören ist hier genauso willkommen wie aktives Mitdiskutieren in der Runde der Teilnehmenden - gerne auch mit Pseudonym.

Für die Teilnahme genügt ein normaler (aktueller) Internetbrowser, zusätzliche Software oder Apps sind nicht erforderlich. Veraltete Versionen unterstützen die Software nur eingeschränkt. Bei Teilnahme über ein älteres Tablet oder internetfähiges Mobiltelefon werden Sie zu einem Live-Stream umgeleitet, um den Vortrag per Video und Ton mitverfolgen zu können. Beim Live-Stream ist keine aktive Teilnahme möglich.

Hinweis: Sofern Sie im Online-Seminar anonym bleiben wollen, können Sie sich mit E-Mail-Adresse und einem Nickname, bzw. Pseudonym anmelden. Der Name, den Sie bei der Anmeldung eingeben, wird während der Verbraucher-Sprechstunde nur den Moderator:innen angezeigt.


Donnerstag, 19.05.2022

Interessierte können sich hier anmelden.


 

Über die Verbraucher-Sprechstunde
Die Verbraucher-Sprechstunde ist ein wiederkehrendes Angebot der Verbraucherzentralen. Die Teilnehmenden erhalten nützliche Tipps und Antworten auf ihre Fragen, um im stressigen Verbraucheralltag die richtige Entscheidung treffen zu können.

Die Verbraucher-Sprechstunde wird durch das Bundesministerium für Ernährung und Landwirtschaft gefördert.