Menü

Aktionstag "Abzockern auf der Spur"

10:00 Uhr
- 14:00 Uhr
Großenhain
Veranstaltungsort:
Rathaus Großenhain,
Hauptmarkt
1 - Beratungsraum 14,01558 Großenhain

Egal ob überteuerte Produkte an der Haustür oder auf der Kaffeefahrt, gefälschte Inkassopost oder Abzocke durch unseriöse Schlüsseldienste: Für die Rechtsexperten der Verbraucherzentrale in Meißen gibt es bei der täglichen Arbeit so einige knifflige Fälle zu lösen, um die Rechte der Verbraucher durchzusetzen. Dabei ist es nicht immer einfach, den Abzockern hinter der Masche das Handwerk zu legen.

Zum Aktionstag „Abzockern auf der Spur“ am 18. September 2018 in der Zeit von 10 bis 14 Uhr können die Besucher im Rathaus Großenhain am Marktplatz 1 in die Rolle des Detektivs schlüpfen, um Fallen im Verbraucheralltag aufzuspüren und fiese Abzocker zu stellen. Warum ist Pauls Ballonfahrt geplatzt? Wieso ist Mariannes Besuch nie erschienen? Und welche Entdeckung bringt Philipp dazu, mit Oma mal ein ernstes Wörtchen zu reden? So viel ist klar: Jedes Indiz zählt, damit es am Ende heißt: Fall gelöst!

Zusätzlich zu den Stationen zeigt die Verbraucherzentrale Meißen im Rahmen von Vorträgen, was sie alles zu bieten hat:

10:00 Uhr   

Verbraucherzentrale Sachsen stellt sich vor

Mit Rat und Tat an Ihrer Seite - so lautet unser Credo. In Großenhain schon seit mehr als 20 Jahren. Wir sind der Ansprechpartner, der anbieterunabhängig und individuell Antworten auf Fragen aus allen Lebensbereichen parat hat: Dazu gehören sowohl Verbraucherrecht, Internet und Telekommunikation, Versicherungen und Finanzen, aber auch Energie und Ernährung. Wie wir individuell Hilfe zur Selbsthilfe geben oder Ihre Stimme gegenüber Wirtschaft und Politik vertreten, verraten wir in diesem Vortrag. Schauen Sie rein!

11:00 Uhr

Abzockern auf der Spur: Vertragsfallen im Alltag

Egal ob überteuerte Produkte an der Haustür oder auf der Kaffeefahrt, gefälschte Inkassopost oder Abzocke durch unseriöse Schlüsseldienste oder Partnervermittler: Für die Rechtsexperten der Verbraucherzentrale in Meißen gibt es bei der täglichen Arbeit so einige knifflige Fälle zu lösen, um die Rechte der Verbraucher durchzusetzen. Dabei ist es nicht immer einfach, den Abzockern hinter der Masche das Handwerk zu legen.

12:00 Uhr

Heizkostenabrechnung: kompliziert, fehlerhaft, teuer?

Alle Jahre wieder kommt die Heizkostenabrechnung ins Haus – oft wird dabei auch eine satte Nachzahlung fällig. Ist die geltend gemachte Forderung berechtigt? Was kann ich tun, wenn daran Zweifel bestehen? Besonders Heizkostenabrechnungen erschließen sich dem Leser leider selten auf den ersten Blick. Die wichtigsten Kriterien zur Beurteilung einer Heizkostenabrechnung werden im Rahmen der Informationsveranstaltung erläutert. Auch die verschiedenen Möglichkeiten der Verbrauchserfassung und deren Kontrolle ist Thema. Schlussendlich gibt es noch Tipps, wie man durch bewusstes Nutzerverhalten und kleine Investitionen die Heizkosten verringern kann.  

 

Bitte geben Sie bei Ihrer Anmeldung an für welchen der drei Vorträge Sie sich interessieren.