LEIPZIG +++ VORTRAG: HITZE, FLUT & TIGERMÜCKE: Fast alles zum Klimawandel +++ Hier direkt anmelden!

Verbraucher stärken im Quartier

Stand:
Wir sind der Ansprechpartner im Leipziger Osten


Rechnung viel zu hoch? Ware gekauft und schon kaputt? An der Haustür abgezockt? Sie sind aus dem Leipziger Osten, haben ein Problem und benötigen Hilfe? Das Team unseres Quartiersbüros im Leipziger Osten ist für Sie da und hilft Ihnen weiter, wenn Sie Fragen und Probleme haben. Schauen Sie einfach vorbei.

Off

Unser Angebot: Wir unterstützen und informieren Sie bei:

  • Abzocke im Alltag (z.B. unerwünschte Anrufe, betrügerische Mails, Haustürgeschäfte, untergeschobene Verträge)
  • Ärger mit Telefon-, Handy und Internetverträgen (z.B. zu hohe bzw. falsche Handyrechnung, Probleme beim Online-Shopping)
  • Kauf und Dienstleistungsverträge (z.B. Probleme mit Handwerkern, Schlüsseldiensten, Fitnessstudios)
  • Geld und Schulden (z.B. Pfändung, Kredite, Probleme mit Girokonto, Dispo oder Kreditkarte)
  • Versicherungen (z.B. wichtiger und unwichtiger Versicherungsschutz)
  • Energieabrechnungen und Stromsparen (z.B. zu hohe Stromrechnung, Ärger mit Strom- oder Gasanbieter)
  • Ernährung und Umweltschutz (z.B. versteckter Zucker, Haltbarkeit von Lebensmittel, Schimmel in der Wohnung)

 

Politiker und Mitarbeiter vor dem Quartiersbüro der Verbraucherzentrale Sachsen im Leipziger Osten

Sprechzeiten und wo Sie uns erreichen

Wir haben zwei Sprechzeiten für Sie direkt im Quartier Leipziger Osten.

Wann: Jeden Dienstag und Donnerstag, 9-12 Uhr und von 14-16 Uhr

Wo: Elisabethstr. 7, 04315 Leipzig

Kontakt: leipzig.quartier@vzs.de | 0341 - 696 2932

Sie treffen uns auch auf Veranstaltungen und Festen im Stadtteil an.

Gefördert wird das Modellprogramm im Rahmen der ressortübergreifenden Strategie „Soziale Stadt – Nachbarschaften stärken, Miteinander im Quartier“ durch das Bundesministerium für Wohnen, Stadtentwicklung und Bauwesen (BMWSB) in Kooperation mit dem Bundesministerium für Umwelt, Naturschutz, nukleare Sicherheit und Verbraucherschutz (BMUV).

 
Logo des BMWSB
Logo des BMUV
Quartiersberatung Logo
Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.
Eine Frau sucht auf einer Streamingplattform nach einem Film.

Neue Gebühren bei Prime Video: vzbv plant Klage gegen Amazon

Änderungen bei Amazon Prime Video: Was Sie zu den neuen Werberichtlinien von Amazon Prime wissen sollten – und wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) für Ihre Rechte kämpft.