SACHSENWEITE VERANSTALTUNGEN & AKTIONEN ZU DEN SÄCHSISCHEN ENERGIETAGEN 2024: Jetzt Platz sichern!

Am 05. Dezember steht fest: Wer bekommt den Negativpreis PRELLBOCK 2019?

Stand:
Abzocker, Blender und Service-Nieten gesucht: Welches Unternehmen bringt Sie zur Weißglut? Auch in diesem Jahr vergeben die Sachsen den Negativpreis PRELLBOCK an das Unternehmen, das besonders verbraucherunfreundlich gehandelt hat.
Prellbock Logo

+++ Die Abstimmung zum diesjährigen Negativpreis ist beendet. Aktuell prüfen und zählen wir alle eingereichten Vorschläge. Welches Unternehmen wurde am häufigsten vorgeschlagen? Welches Unternehmen ist der PRELLBOCK 2019? Wir lüften das Geheimnis am 05. Dezember 2019 +++

 

Off

Von Februar bis Oktober 2019 hat die Verbraucherzentrale Sachsen wieder Abzocker, Blender und Service-Nieten gesucht. Denn auch in diesem Jahr bestimmen die sächsischen Verbraucher, welches Unternehmen den Negativpreis PRELLBOCK veran das Unternehmen, das besonders verbraucherunfreundlich gehandelt hat. Mit welchem Unternehmen haben die Sachsen schlechte Erfahrungen gemacht? Wer hat ihrer Meinung nach den PRELLBOCK 2019 verdient? Das Unternehmen mit den meisten Stimmen ist der PRELLBOCK 2019.

Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen beschweren sich immer mehr Menschen über das Produkt "Healy". Verkäufer:innen behaupten, das Medizinprodukt würde beispielsweise bei chronischen Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen helfen. Die Wirksamkeit von "Healy" ist aber nicht wissenschaftlich bewiesen.