Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt der Ukraine. Alle Menschen haben ein Recht auf Demokratie, Freiheit und Frieden. Betroffene finden hier Informationen.

Energiesparen: Potentiale erkennen und nutzen

Pressemitteilung vom
Die steigenden Energiepreise werden insbesondere für Gaskunden ab Herbst zur finanziellen Mammutaufgabe. Daher sind viele Haushalte auf der Suche nach Tipps und Tricks, wie Energie eingespart werden kann. Ein Info-Abend mit Energie- und Rechtsexpert*innen in Plauen soll hier Abhilfe schaffen.
junges Paar sitzt besorgt vor Rechnung
Off

Welche Möglichkeiten bestehen, um unkompliziert und ohne große Investitionen den Verbrauch von Heizenergie und Strom zu reduzieren, erklären die Expert*innen daher am 19. September 2022 in der Rädelstraße 2. Die Teilnahme am Doppel-Vortrag ist kostenfrei und bietet neben konkreten Hinweisen zu Verhaltensänderungen, die den Geldbeutel entlasten, auch Tipps zu anderen Einsparpotentialen im Haushalt. „Wer beispielsweise die Kosten für Versicherungen und Banken unter die Lupe nimmt, wird überrascht sein, dass sich hier oftmals einige Euro sparen lassen. Manche Versicherungen sind nicht mehr bedarfsgerecht oder können kostengünstiger abgeschlossen werden“, erklärt Leistner.

Weil insbesondere individuelle Anliegen wichtig sind, gibt es ausreichend Zeit für Fragen im Anschluss an den Doppel-Vortrag der Energie- und Rechtsberater*innen.

Wann: 19. September 2022  I  18 - 19:30 Uhr

Wo: Verbraucherzentrale Plauen, Rädelstraße 2 (1. OG),  gegenüber den Kolonnaden

Anmeldung: 
Online oder telefonisch unter 03741-22 47 43

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.


Foerderlogo-Freistaat-Sachsen-Modern