Sie fragen, wir antworten: Neues Lebensmittel-Forum zu Verbraucherfragen

Pressemitteilung vom
Fragen zu Lebensmitteln und Ernährung, zur Kennzeichnung und Werbung sowie zu Verpackungen beantworten die Verbraucherzentralen kostenlos im neuen bundesweiten Lebensmittel-Forum.
Ein Mann steht nachdenklich vor einem geöffneten Kühlschrank

Sind gekeimte Zwiebeln noch essbar? Was macht Honig zu Bio-Honig? Wie erkennt man mehr Tierwohl auf Fleischverpackungen? Was bedeutet das Glas-Gabel-Symbol auf Klickdosen? Fragen zu Lebensmitteln und Ernährung, zur Kennzeichnung und Werbung sowie zu Verpackungen beantworten die Verbraucherzentralen kostenlos im neuen bundesweiten Lebensmittel-Forum.

Off

„Die Antworten können alle interessierten Verbraucherinnen und Verbraucher online lesen und kommentieren“, sagt Andreas Eichhorst, Vorstand der Verbraucherzentrale Sachsen. „Wir bieten den Dialog zu ganz alltäglichen Fragen an, aber auch zu Aufregern und Ärgernissen.“ Das Forum ist auf der Internetseite der Verbraucherzentralen unter www.lebensmittel-forum.de zu finden.

Viele Menschen wollen gesundheitsförderlich essen. Doch im Alltag ist es oft nicht leicht, in der Fülle des Lebensmittelangebotes die richtige Wahl zu treffen. Hinzu kommen oft widersprüchliche Empfehlungen, was man essen soll und was angeblich schadet. Verarbeitete Produkte enthalten unbekannte Zutaten (Molkenerzeugnis? Methylcellulose?) oder sind selbst nicht bekannt wie Riegel mit gerösteten Insekten. „Mit dem neuen Internetforum verfolgen wir deshalb auch das Ziel der Verbraucheraufklärung“, so Eichhorst. „Leitbild des Forums ist die kritische und kompetente Auseinandersetzung mit Verbraucherproblemen und die anbieterunabhängige Beratung.“

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.
Fernbedienung wird auf Fernseher gerichtet

Nach Abmahnungen: Rundfunkbeitrag-Service kündigt Rückzahlungen an

Nachdem die Verbraucherzentrale Sachsen-Anhalt und der Verbraucherzentrale Bundesverband die Betreiber der Webseite www.service-rundfunkbeitrag.de abgemahnt haben, kündigt das Unternehmen an, in vielen Fällen die Widerrufe der Verbraucher:innen zu akzeptieren und Rückzahlungen vorzunehmen.
mehrere Küken stehen in einem Stall auf Stroh

Verbraucher lehnen Kükentöten ab und wünschen sich klare Informationen

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen von Dezember 2020 zeigt, dass die Mehrheit der befragten Personen Kükentöten ablehnt. Sie wollen außerdem deutlich erkennen, was hinter Hinweisen wie "ohne Kükentöten" steckt.
Grafik zu Abogebühren trotz Kündigung bei AlleAktien

Trotz Kündigung: AlleAktien zieht weiterhin Geld ein

Verbraucher:innen berichten, dass das Aktienanalyse-Unternehmen AlleAktien teilweise Gebühren für nie abgeschlossene oder längst gekündigte Premium-Mitgliedschaften einziehe. Das können Betroffene tun.