Weltverbrauchertag im Leipziger Quartier

Pressemitteilung vom
Mit vollem Programm startet das Quartiersbüro der Verbraucherzentrale Sachsen in die Woche des Weltverbrauchertages. Dann sagen die Verbraucherschützer*innen unter dem Motto „Pass auf Deine Mäuse auf“ typischen Kostenfallen den Kampf an.
Visualisierung einer Kostenfalle anhand einer Katze, die versucht drei kleine Mäuse zu fangen
Off

Egal, ob es dann um ausbleibende Bestellungen aus dem Online-Shop geht, unerwünschte App-oder Abo-Fallen oder  überteuerte Kredite geht, gibt es  verschiedene Angebote für Menschen in den unterschiedlichsten Lebenslagen. Insbesondere am Weltverbrauchertag am Dienstag, den 15. März können Besucher*innen sich bei den lebensgroßen Aktionsfiguren „Franzi und Olaf“ selbst aktiv informieren, welche Gefahren es im Alltag mit verschiedenen Krediten gibt und wie man sich gegen Wucher schützt. Mitarbeiter*innen nehmen sich Zeit für die persönlichen Erfahrungen von Betroffenen im Quartiersbüro der Verbraucherzentrale in der Elisabethstraße 7:
 
Montag, 14. März:
09-14 Uhr: Offene Sprechstunde
14-16 Uhr: Sprechstunde mit dem Jobcenter
 
Dienstag, 15. März:

09-16 Uhr: Aktionstag Kostenfallen und Kreditschulden
 
Mittwoch, 16. März:
09-16 Uhr: Offene Sprechstunde
 
Donnerstag, 17. März:
09-16 Uhr: Offene Sprechstunde
16-18 Uhr: Infoabend Schulden- und Insolvenzberatung
Ort: Pflegenetzwerk, Dornberger Straße 2
 
Freitag, 18. März:
9 -12 Uhr: Offene Sprechstunde

Hier gelangen Sie zu unserem kostenfreien Webseminar, das wir zum Weltverbrauchertag anbieten: https://www.verbraucherzentrale-sachsen.de/vertraege-reklamation/abzocke/weltverbrauchertag-webseminar-kostenfallen-beim-onlineshopping-70933

 

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Ratgeber-Tipps

Kosten- und Vertragsfallen beim Bauen
Die größten Fehler beim Bauen werden fast immer gleich zu Anfang gemacht: bei der Planung, der Kosteneinschätzung und…
Kosten- und Vertragsfallen beim Immobilienkauf
Wer derzeit Haus oder Eigentumswohnung kaufen will, weiß um Immobilienpreise auf Rekordniveau und steigende…
Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Das Foto zeigt im Vordergrund das Logo der FTI Touristik auf einen Smartphone, im Hintergrund ist die Homepage der FTI Touristik zu sehen

FTI Touristik GmbH ist insolvent – was das für Sie bedeutet

Europas drittgrößter Reiseveranstalter, die FTI Touristik GmbH, ist insolvent. Betroffen sind alle Leistungen und Marken, die Sie direkt bei dem Unternehmen gebucht haben. Was Sie jetzt wissen müssen, falls Sie schon unterwegs sind oder Ihre Reise noch bevor steht.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.