SACHSENWEITE VERANSTALTUNGEN & AKTIONEN ZU DEN SÄCHSISCHEN ENERGIETAGEN 2024: Jetzt Platz sichern!

Energie und Wohnen

Stand:
Das gewohnte Verhalten beim Heizen, Lüften, Stromverbrauch und bei der Warmwassernutzung kann in Deutschland schnell in die Kostenfalle führen. Problem: die Abrechnung kommt erst sehr viel später, oft erst im nächsten Jahr. Wenn man weiß, worauf es ankommt, kann man in der ersten eigenen Wohnung von Beginn an viel Geld sparen.

Das gewohnte Verhalten beim Heizen, Lüften, Stromverbrauch und bei der Warmwassernutzung kann in Deutschland schnell in die Kostenfalle führen. Problem: die Abrechnung kommt erst sehr viel später, oft erst im nächsten Jahr. Wenn man weiß, worauf es ankommt, kann man in der ersten eigenen Wohnung von Beginn an viel Geld sparen.

Off

Bei Ihren Bemühungen zur Senkung des Energieverbrauches (Strom- und Wärme) ebenso wie bei der Auswertung Ihrer Strom- bzw. Heizkosten-/Wärmelieferrechnung oder beim Anbieterwechsel unterstützt Sie die unabhängige Energieberatung der Verbraucherzentrale.

Vereinbaren Sie einfach einen Termin mit einem unserer Energieexperten in Ihrer Nähe unter der kostenfreien Rufnummer 0800 – 809 802 400.

Unser Energie-Fachexperte kann auch zu Ihnen nach Hause kommen, um Sie direkt vor Ort bei der Schwachstellen-Analyse und mit Maßnahmeempfehlungen zu unterstützen.

Für einkommensschwache Haushalte ist die Beratung kostenfrei. Für alle anderen fallen je nach Beratungsform (in der Beratungsstelle der Verbraucherzentrale oder vor Ort im Haushalt) nur geringe Eigenanteile von 5 bis max. 45 Euro an.

Hier finden Sie alle weiteren Hinweise zur Anmeldung und die verschiedenen Beratungsmöglichkeiten.

Sie haben ein rechtliches Anliegen in diesem Bereich, beispielsweise zum Anbieterwechsel oder in Hinblick auf ihre Energiekosten? Für die Rechtsberatung können Sie gern einen Termin unter der Rufnummer des Sachsenweiten Termintelefons vereinbaren: 0341-6962929
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen beschweren sich immer mehr Menschen über das Produkt "Healy". Verkäufer:innen behaupten, das Medizinprodukt würde beispielsweise bei chronischen Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen helfen. Die Wirksamkeit von "Healy" ist aber nicht wissenschaftlich bewiesen.