06: Selbst kochen und Vorkochen fürs Büro

Stand:
Frisch, kostengünstig und ohne Zusatzstoffe: Selbst machen gewinnt. Individuell zubereiten heißt, Genuss und Ersparnis verknüpfen.
Omelett in einer Pfanne mit zwei Scheiben Brot
  • Eine Klickbox gefüllt mit einer Zwischen- oder Mittagsmahlzeit für Arbeit oder Ausbildung ist zwar keine neue Idee, aber richtig zusammengestellt, deutlich ausgewogener und kostengünstiger als Angebote an Imbissen und Supermarkttheken.
  • Wichtig sind dabei nur etwas Planung und eine abwechslungsreiche Zusammenstellung.
Off

Eine „richtige“ vollwertige Mahlzeit beugt Heißhunger vor und der Lust nach Plätzchen, Schokolade oder Lebkuchen. Rezepte gibt es dafür zuhauf.

Auch bei allen anderen Mahlzeiten lassen sich Genuss und Ersparnis verknüpfen, etwa mit einem selbstgemischten Apfel-Mandel-Müsli anstelle eines teuren Fertigproduktes oder mit eigenen Brotaufstrichen anstatt von Fertigbelag. Hinzu kommt, dass die unvermeidlichen Zutaten in Fertigprodukten, nämlich Zusatzstoffe und zugesetzte Aromen, im Handgemachten nicht enthalten sind.

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes sowie gefördert durch:


Logo der Stadt Leipzig Amt für Umweltschutz + Zusatzlogo

Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Das Foto zeigt im Vordergrund das Logo der FTI Touristik auf einen Smartphone, im Hintergrund ist die Homepage der FTI Touristik zu sehen

FTI Touristik GmbH ist insolvent – was das für Sie bedeutet

Europas drittgrößter Reiseveranstalter, die FTI Touristik GmbH, ist insolvent. Betroffen sind alle Leistungen und Marken, die Sie direkt bei dem Unternehmen gebucht haben. Was Sie jetzt wissen müssen, falls Sie schon unterwegs sind oder Ihre Reise noch bevor steht.
Eine Frau blickt auf eine digitale Anzeige.

Ihre Daten bei Facebook und Instagram für KI: So widersprechen Sie

Facebook und Instagram informieren über Änderungen ihrer Richtlinien. Was Sie dort posten soll als Trainingsmaterial für Metas KI-Generatoren verwendet werden. Möchten Sie das nicht, können Sie widersprechen. Die Verbraucherzentrale NRW hat Meta deshalb abgemahnt.