Flagge der UkraineUnsere Solidarität gilt der Ukraine. Alle Menschen haben ein Recht auf Demokratie, Freiheit und Frieden. Betroffene finden hier Informationen.

10: Fahrgemeinschaften initiieren

Stand:
Eine Fahrgemeinschaft z.B. mit Kolleg*innen ist gut für die Umwelt, spart viel Geld und stärkt den Zusammenhalt.
smartphone an der Windschutzscheibe befestigt
  • Fahrgemeinschaften sind ein effektiver Hebel für nachhaltige Mobilität.
  • Schon mit einer Zweier-Fahrgemeinschaft lassen sich CO2-Emissionen und Ausgaben für das Benzin deutlich verringern.
Off

Je größer die Fahrgemeinschaft desto größer die Wirkung für den Klimaschutz und den Geldbeutel. Neben den Geld- und Emissionseinsparungen wirken Fahrgemeinschaften gegen die Vereinzelung im Alltag. Bei der Fahrt auf die Arbeit oder in den Urlaub entstehen so Gespräche und soziale Kontakte. Nicht umsonst hat ein Auto in der Regel fünf Sitzplätze.

Laut Umweltbundesamt benötigen zwei Autos mit je einer Person für die gleiche Strecke fast doppelt so viel Treibstoff wie ein Auto mit zwei Personen. Außerdem sinkt bei Fahrgemeinschaften das Unfallrisiko. Verantwortlich dafür ist das mutmaßlich höhere Verantwortungsbewusstsein gegenüber den Mitfahrenden.

 

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes sowie gefördert durch:


Logo der Stadt Leipzig Amt für Umweltschutz + Zusatzlogo