12: Schwing dich öfter mal auf's Rad!

Stand:
Damit leistest du einen enormen Beitrag für den Umweltschutz und deine Gesundheit.
Senioren fahren Fahrrad

Fahrradfahren verbraucht pro Kilometer kein einziges Gramm an CO2-Emissionen. Damit gehört es neben dem Laufen zum klimafreundlichsten Fortbewegungsmittel. Was viele außerdem nicht wissen: Auch der Weihnachtsmann fährt klimaneutral.

Off

Mit heruntergerechnet 10ct pro Kilometer (Anschaffung, Reparaturen, Ausstattung) ist Fahrradfahren erheblich günstiger als das Auto. Dabei sind zwischen 40 Prozent und 50 Prozent der Autofahrten kürzer als 5 Kilometer. Eine Strecke, die für einen gesunden Menschen gut zu bewältigen ist. Laut Umweltbundesamt könnten in Ballungsgebieten ca. 30 Prozent der Autofahrten durch Radfahren ersetzt werden. Auch unserer Gesundheit dürfte das gefallen: Laut WHO senkt regelmäßiges Fahrradfahren das Herzinfarktrisiko um 50 Prozent, setzt Endorphine frei und findet an der frischen Luft statt.

Die häufigste Todesursache in Deutschland sind Herz-Kreislauferkrankungen. Durch genügend Bewegung kann ein längeres und gesünderes Leben begünstig werden. Fahren mehr Menschen Fahrrad, ist das für alle gesundheitsfördernd, weil weniger schädlicher Feinstaub unsere Lungen belastet.

 

 

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes sowie gefördert durch:


Logo der Stadt Leipzig Amt für Umweltschutz + Zusatzlogo

Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.