Unsere Netzwerkpartner

Stand:
Off

Unsere Netzwerkpartner

Gesundheitsämter Sachsen

Neben ihrer überwachenden und beaufsichtigenden Aufgaben klären die Gesundheitsämter die Bevölkerung in Fragen der körperlichen, geistig-seelischen und sozialen Gesundheit (Gesundheitshilfe) auf und beraten sie über die Gesunderhaltung und Krankheitsverhütung.

Landesarbeitsstelle Schule-Jugendhilfe Sachsen

Die Landesarbeitsstelle unterstützt Kindertageseinrichtungen und Schulen in Kooperationsbezügen bei der Umsetzung ihres Bildungs- und Erziehungsauftrages durch Projekte, Modellversuche, Materialentwicklung, Beratungs- und Fortbildungsangebote. Ein Arbeitsschwerpunkt ist die Gesundheitsförderung.

Servicestelle Ganztagsangebote Sachsen

Die Servicestelle unterstützt Schulen, die im Rahmen der "Förderrichtlinie zum Ausbau von Ganztagsangeboten" schulspezifische Ganztagsangebote auf- und ausbauen wollen und macht Wissen aus dem bundesweiten Programm "Ideen für mehr! Ganztägig lernen" in Sachsen nutzbar.

Forschungsverbund Public Health Sachsen und Sachsen-Anhalt

Der Forschungsverbund an der TU Dresden widmet sich verschiedenen Forschungsaktivitäten im Bereich Gesundheit u. a. zu den Themen Gesundheitsrisiken und Gesundheitsförderung von Kindern und Jugendlichen, Versorgungsqualität, Umwelt und Gesundheit, Ernährung, Qualitätssicherung und Ökonomie im Gesundheitswesen, Information und Kommunikation im Gesundheitswesen.

Sächsische Landesvereinigung für Gesundheitsförderung

Der gemeinnützige Verein widmet sich zahlreichen Projekten aus den Bereichen des Gesundheits-, Sozial- und Bildungswesens.

Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen haben sich in den letzten Monaten die Beschwerden über das Produkt "Healy" gehäuft, weil selbstständige Verkäufer:innen behaupten, das Produkt würde etwa bei Multipler Sklerose, Depressionen, ADHS oder Hauterkrankungen helfen. Jetzt gibt es ein Gerichtsurteil dazu.
Das Foto zeigt im Vordergrund das Logo der FTI Touristik auf einen Smartphone, im Hintergrund ist die Homepage der FTI Touristik zu sehen

FTI Touristik GmbH ist insolvent – was das für Sie bedeutet

Europas drittgrößter Reiseveranstalter, die FTI Touristik GmbH, ist insolvent. Betroffen sind alle Leistungen und Marken, die Sie direkt bei dem Unternehmen gebucht haben. Was Sie jetzt wissen müssen, falls Sie schon unterwegs sind oder Ihre Reise noch bevor steht.