Rezepte

Stand:
Rezepte
Off

Rezepte

Für den 4. Sächsischen Tag der Schulverpflegung haben wir eine optionale Vorauswahl an Rezepten getroffen, die das Motto "International trifft regional" aufgreift. Die Menüs erlauben einen Blick über den Tellerrand in andere Kulturen und gleichzeitig die Berücksichtigung von regionalen Produkten im Sinne der Nachhaltigkeit.

Sie können die Menüs in Ihren Speisenplan für Oktober aufnehmen oder zusätzlich anbieten.

Gern können Sie auch andere Menüs auswählen und mitmachen, wenn sich diese an dem DGE-Qualitätsstandard für die Schulverpflegung orientieren. Reichen Sie uns hierzu bitte Ihre Speisenpläne zur Information ein!

In der DGE-Rezeptdatenbank finden Sie mittlerweile zahlreiche Rezeptideen für vegetarische Menüs, Fleisch- und Fischgerichte, Vor- und Nachspeisen.

Mit dem DGE-Qualitätsstandard entwickelte die Deutsche Gesellschaft für Ernährung eine Orientierungshilfe zur Umsetzung einer gesundheitsfördernden Verpflegung. Der Tag der Schulverpflegung bietet Ihnen als Schulcaterer eine Gelegenheit, Rezepte, die sich in ihrer Lebensmittel- und Nährwertzusammensetzung nach dem DGE-Qualitätsstandard richten, auszuprobieren und ein Feedback der Schüler einzuholen.

Fußball-Feier: Deutsche Fußball-Fans beim Public Viewing

Vorsicht vor Fakeshops mit Produkten um die Fußball-EM

Auffällig günstige und sofort verfügbare Trikots und Grills: Vor der Fußball-EM in Deutschland fallen im Fakeshop-Finder der Verbraucherzentralen Shops auf, die nun besonders häufig von Verbraucher:innen gemeldet werden.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen haben sich in den letzten Monaten die Beschwerden über das Produkt "Healy" gehäuft, weil selbstständige Verkäufer:innen behaupten, das Produkt würde etwa bei Multipler Sklerose, Depressionen, ADHS oder Hauterkrankungen helfen. Jetzt gibt es ein Gerichtsurteil dazu.
Das Foto zeigt im Vordergrund das Logo der FTI Touristik auf einen Smartphone, im Hintergrund ist die Homepage der FTI Touristik zu sehen

FTI Touristik GmbH ist insolvent – was das für Sie bedeutet

Europas drittgrößter Reiseveranstalter, die FTI Touristik GmbH, ist insolvent. Betroffen sind alle Leistungen und Marken, die Sie direkt bei dem Unternehmen gebucht haben. Was Sie jetzt wissen müssen, falls Sie schon unterwegs sind oder Ihre Reise noch bevor steht.