LEIPZIG +++ VORTRAG: HITZE, FLUT & TIGERMÜCKE: Fast alles zum Klimawandel +++ Hier direkt anmelden!

Kaufwunsch und Bedürfnisse

Stand:
Buchen Sie unseren Workshop in Nordrhein-Westfalen für Schüler:innen der Sek I, II und junge Erwachsene aus dem Programm „Durchblick“, um das eigene Konsumverhalten zu reflektieren und eine kritische Auseinandersetzung anzuregen.
 Rabatte beim Online-Shopping
Off
  • Zielgruppe: Schüler:innen der 7. und 8. Klasse, Jugendliche im Alter von 14 bis 16 Jahren aus Nordrhein-Westfalen. Es sind keine Vorkenntnisse erforderlich.
  • Zeitlicher Umfang: Workshop: eine Doppelstunde/90 Minuten
  • Themengebiete: Allgemeiner und nachhaltiger Konsum; Finanzen und Versicherungen
  • Kosten: Der Workshop ist kostenfrei.
  • Kontakt: Bitte nehmen Sie Kontakt mit der für Sie nächstgelegenen Beratungsstelle auf, um die Verfügbarkeit dieses Angebots zu klären!
Beschreibung

Im Workshop reflektieren die Jugendlichen ihr eigenes Kaufverhalten und erkennen, was sie zum Konsum motiviert. Mit Stimmungsbildern werden Aspekte der Gruppendynamik, des Statusdenkens sowie des Spontan- und Belohnungskaufs verdeutlicht sowie die Erfahrungen der Jugendlichen diskutiert.
In Gruppenarbeit erfahren sie, dass Entscheidungen, die sie selbst als frei und unabhängig empfinden, von unbewussten Denkmustern gesteuert werden. Der Selbsttest "Welcher Shopping-Typ bist du?" zeigt den Jugendlichen bildhaft, welche Faktoren unbewusst Entscheidungen steuern und welche Rolle verschiedene Marketingstrategien beim Einkauf spielen können.

Lernziele
  • Die Teilnehmenden setzen sich kritisch mit ihren Kaufwünschen und ihrem Statusdenken auseinander.
  • Die Teilnehmenden reflektieren typische Denkmuster und Verhaltensweisen und den daraus resultierenden Konsequenzen.
  • Die Teilnehmenden  lernen wie Marketing funktioniert und das Kaufverhalten beeinflusst.
Formatbeschreibung und Hinweise zur Umsetzung

Der Workshop findet in Ihrer Schule oder außerschulisch in Ihrer Einrichtung/Organisation statt. Unsere Expert:innen kommen zu Ihnen und führen unter Ihrer Aufsicht den Workshop durch.

Fächerbezug/ Kompetenzdimension
  • fächerübergreifend, insbesondere Politik und Sozialwissenschaften/Gesellschaftswissenschaften, Philosophie
  • im Rahmen von Projektarbeit 

Die Bildungsangebote der Verbraucherzentrale NRW fördern die  (frühzeitige) Vermittlung von Verbraucherbildung als ein wichtiger Schritt zur Stärkung der Verbraucherkompetenzen. Sie ermöglichen im Sinne einer Bildung für nachhaltigen Entwicklung (BNE) Heranwachsenden,

  • das eigene Verhalten zu reflektieren,
  • Verantwortung für das eigene Handeln zu übernehmen,
  • eigene Handlungsspielräume zu erkennen und Handlungskompetenz zu erwerben,
  • die ökonomischen, ökologischen und sozialen Folgen abzuschätzen und
  • verantwortungsvolle, nachhaltige Entscheidungen treffen zu können. 

Mit ihren Bildungsangeboten leistet die Verbraucherzentrale NRW einen Beitrag zur Umsetzung der Sustainable Development Goals (SDG), insbesondere von SDG 4 "Hochwertige Bildung".

Hinweise zur Nachbereitung

Ergänzend bietet sich beispielsweise für die Einzelarbeit oder als Hausaufgabe unser Selbstlernangebot "Taschengeld: Darf ich alles kaufen, was ich will?" an, um den Umgang mit Geld, Rechte als Minderjährige und Mitspracherecht der Eltern spielerisch zu lernen.

Sämtliche Bildungsangebote der Verbraucherzentrale NRW

Gesamtübersicht der Bildungsveranstaltungen und -materialien