Unser Angebot für Erwachsene

Weiterbildung Vortrag
Off

Auch Vereine, Volkshochschulen, öffentliche und private Träger, z. B. für BFD oder FSJ, laden unsere Expertinnen regelmäßig für Workshops, Seminare und Co. Ein. Hier macht es immer unsere Mischung aus aktuellen Informationen, praktischen Übungen, Antworten auf individuelle Fragen aus dem Alltag und pragmatischen Kniffen.

Den Themenschwerpunkt setzen wir nach Ihren Interessen und in den gewünschten Formaten – Vortrag, interaktiver Workshop oder Informationsstand. Zeitrahmen, Teilnehmerzahl und Ablauf gestalten wir individuell nach ihren Wünschen.

Vorsprung durch leistungsgerechte Ernährung – Ernährung im Breitensport

Lebensmittel für Sportler/-innen werden heute in Supermärkten, Drogerien oder gleich im Fitnessstudio angeboten. Sie erwecken nicht selten den Eindruck, dass schon ihr Verzehr allein die Figur formen und die Muskeln wachsen lassen könnte. Benötigen Sportler extra Nahrungsergänzungsmittel oder Proteinpulver um fit zu sein? Was sollte man vor und nach dem Training essen? Fragen, die im Seminar „Lebensmittel und Ernährung im Sport“ für Übungsleiter/-innen und Trainer/-innen aufgegriffen werden.

Durchblick im Warendschungel

Auf Lebensmittelverpackungen drängen sich viele Informationen. Was ist Werbung und was gesetzlich geregelte Kennzeichnung? Wie sieht die Kennzeichnung von Allergenen oder zur Herkunft aus? Zur Diskussion stehen werbliche Aussagen, freiwillige Angaben, Label und Gütezeichen. In den Blick genommen werden auch das Kleingedruckte und seine Tücken.

Richtig essen von Anfang an

Wenn ein Baby auf die Welt kommt, haben Eltern viele Fragen zur richtigen Ernährung ihres Kindes. Das Seminar beantwortet Fragen zur Verpflegung im ersten Lebensjahr. Im Blickpunkt stehen dabei der Übergang zur Beikost, Auswahl und Zubereitung selbstbereiteter und handelsüblicher Breie sowie der Übergang zum Familienessen. Die Vor- und Nachteile industriell hergestellter Lebensmittel für kleine Kinder werden an praktischen Beispielen erläutert.

Klartext Nahrungsergänzungsmittel - Sinn und Unsinn von Vitaminpillen und Co.

Nahrungsergänzungsmittel - was ist das eigentlich? Sie versprechen Vitalität, Stärkung des Immunsystems, bessere Konzentration und noch viel mehr. Was steckt hinter diesen Werbeversprechen? Wie hilfreich sind Vitamintabletten, Gelenkkapseln oder Gehirnnahrung? Im Vortrag werden Zweck und Nutzen diesere Produkte ebenso betrachtet, wie die Abgrenzung zu Arzneimitteln, Risiken bei der Einnahme und (un)zulässige Werbeaussagen.

Weitere Informationen zum Thema finden Sie in unseren Faltblättern:

Gutes aus der Region?

Viele Verbraucher/-innen greifen gern zu „regionalen“ Lebensmitteln. Es ist jedoch schwierig zu erkennen, was wirklich aus der Region kommt, da der Begriff nicht definiert ist. Im Seminar wird Regionalwerbung kritisch betrachtet und freiwillige Kennzeichnungen werden näher vorgestellt. Betrachtet werden die Einkaufsmöglichkeiten und neue Wege regionaler und lokaler Erzeugung und Vermarktung.

Wenn Sie Interesse an einer Veranstaltung in Ihrer Einrichtung haben, wenden Sie sich gern an unsere Mitarbeiterin in Ihrer Nähe:

Anna Mönig

Anna Mönig
Beratungsstelle Auerbach
Am Graben 12
08209 Auerbach
Telefon: 03744-21 96 41
E-Mail: amoenig@vzs.de

Katrin Seyferth

Katrin Seyferth
Beratungszentrum Chemnitz
Zschopauer Straße 107
09126 Chemnitz
Telefon: 0371-43 15 00
E-Mail: kseyferth@vzs.de

Sophie Phillip

Sophie Philipp
Beratungszentrum Dresden
Fetscherplatz 3
01307 Dresden
Telefon: 0351-45 934 84
E-Mail: sphilipp@vzs.de

Silvia Melde

Silvia Melde
Beratungsstelle Hoyerswerda
Albert-Einstein-Straße 47, Haus D
02977 Hoyerswerda
Telefon: 03571-40 64 92
E-Mail: smelde@vzs.de

Claudia Lasarczik

Claudia Lasarzcik
Beratungszentrum Leipzig
Katharinenstraße 17
04109 Leipzig
Telefon: 0341-26 104 50
E-Mail: clasarczik@vzs.de

Alternativ helfen Ihnen auch die Mitarbeiter unseres Sachsenweiten Zentralen Servicetelefons unter 0341 - 696 29 29 immer montags bis freitags in der Zeit von 9 bis 16 Uhr weiter.