Negativpreis Prellbock 2017

Die Verbraucherzentrale Sachsen sucht auch in diesem Jahr Abzocker, Blender und Service-Nieten. Welches Unternehmen bringt Sie zur Weißglut? Wer soll den Prellbock 2019 erhalten? Hier geht es zur Abstimmung.

Wer der Prellbock 2017 geworden ist, erfahren Sie hier.
 

Prellbock 2017
Off

Egal ob Überraschendes im Kleingedruckten, untergeschobene Verträge, aufdringliche Verkaufspraktiken, unberechtigte Inkasso-Forderungen, schlechter Service oder dreiste Werbe-Mogelpackungen: Welcher Anbieter bereitet Ihnen mit verbraucherunfreundliche Praktiken Ärger und gehört Ihrer Meinung nach ins Bockshorn gejagt?

Geben Sie Ihren Vorschlag für den PRELLBOCK 2017 ab!

Abstimmen können Sie ganz einfach hier oder in jeder Beratungsstelle der Verbraucherzentrale Sachsen – und zwar bis zum 15. November 2017. Den "Gewinner" des Prellbocks 2017 werden wir im Dezember bekannt geben.
 

Sture Böcke in ihre Schranken weisen? Können wir!