LEIPZIG +++ VORTRAG: HITZE, FLUT & TIGERMÜCKE: Fast alles zum Klimawandel +++ Hier direkt anmelden!

Onlinebanking für Anfänger und Skeptiker

Pressemitteilung vom
Weil das Haushaltsbudget durch die Energie- und Preiskrise noch immer stark belastet wird, sind die Menschen Tag für Tag auf der Suche nach Einsparpotentialen.
Person benutzt Smartphone-App für Online Banking
Off

Komfort gewinnen. Geld sparen. Mit Online-Banking.

„Das darf auch Lebensbereiche außerhalb des klassischen Energiesparens betreffen“, weiß Nicole Leistner, Leiterin der Verbraucherzentrale in Chemnitz aus ihrem Beratungsalltag.

Die Verbraucherzentrale in Chemnitz bietet daher für alle, die ihre Bankgeschäfte noch ganz klassisch am Schalter erledigen und alle, die Ängste vor der Nutzung von Onlinebanking haben, einen Vortrag rund um die Vorteile und die sichere Nutzung von Online-Banking an.

Wer Überweisungen per App oder am Rechner erledigt, kann das Entgelt für die Kontogebühr deutlich reduzieren oder ganz davon befreit, agieren.
Zudem wird man unabhängig von Öffnungszeiten und der Distanz zur nächsten Bank- oder Sparkassenfiliale. Mit Onlinebanking können Überweisungen und andere Bankgeschäfte ohne lange Wege und viel Zeit erledigt werden.

Neue Wege zu gehen und liebgewonnene Routinen zu verändern, ist beim Einstieg ins Online-Banking allerdings mit vielen Fragen zu Technik, Sicherheit und Funktionalität verbunden. Egal, ob es dann um das Einrichten und Aktivieren, das Zurechtfinden im Online-Banking oder TAN-Verfahren geht, die Finanzexpert*innen der Verbraucherzentrale in Chemnitz erklären im Vortrag „Online-Banking für Einsteiger und Skeptiker“ alle Details und beantworten im Anschluss auch individuelle Fragen.
   
Vortrag „Online-Banking für Einsteiger und Skeptiker“
18. April 2023 I 17:00 bis 18:30 Uhr

Wo:
Verbraucherzentrale Chemnitz, Zschopauer Straße 107 (2. OG, Aufzug vorhanden) 09126 Chemnitz

Anmeldung: kostenfrei online oder unter 0371 – 431 500

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.


Foerderlogo-Freistaat-Sachsen-Modern

Plastikmüll im Meer

Einwegplastik-Verbot in der EU: Das sind die Alternativen

Eine neue Verordnung hat im Juli 2021 mit einer Reihe von Einwegkunststoff-Produkten Schluss gemacht – darunter Wattestäbchen, Plastikteller oder auch Styropor-Becher. Wir zeigen, um was es dabei genau geht und bewerten die praktischen Alternativen.
Essenreste auf einem Teller

Marktcheck: kleine Portionen in der Gastronomie noch nicht Standard

Wenn Restaurantgäste zwischen verschiedenen Portionsgrößen wählen oder übriggebliebenes Essen mitnehmen könnten, würden weniger Lebensmittel als bisher im Müll landen. Doch nur wenige Restaurants nutzen bisher ihre Möglichkeiten, wie der Marktcheck der Verbraucherzentralen zeigt.
Eine Frau sucht auf einer Streamingplattform nach einem Film.

Neue Gebühren bei Prime Video: vzbv plant Klage gegen Amazon

Änderungen bei Amazon Prime Video: Was Sie zu den neuen Werberichtlinien von Amazon Prime wissen sollten – und wie der Verbraucherzentrale Bundesverband (vzbv) für Ihre Rechte kämpft.