SACHSENWEITE VERANSTALTUNGEN & AKTIONEN ZU DEN SÄCHSISCHEN ENERGIETAGEN 2024: Jetzt Platz sichern!

Verbraucherschutz beim Bewegungsfest

Pressemitteilung vom
Zum jährlichen Bewegungsfest der Bürgerstiftung Meißen fordern die Verbraucherschützerinnen Interessierte dieses Jahr im Bewegungsparcours heraus.
Mann beim joggen mit Smartphone
Off

Energie im Parcours abtrainieren, Erkenntnisse zu Essen und Trinken mitnehmen

Am 1. April in der Zeit von 11 bis 17 Uhr wird es direkt vor der Verbraucherzentrale in der Gerbergasse 5 sportlich. Dann werden alle Sinne für gute Durstlöscher und gutes Essen geschärft. An vier Stationen sollen Meißner*innen nicht nur schätzen, wie viele Zuckerwürfel in verschiedenen Getränke stecken und wie viel Obst und Gemüse am Tag es sein sollen, sondern auch wie viel Abfall am Tag im Haushalt anfällt und ob sie die Herkunft von Lebensmitteln erkennen können. „Es wird auch gerätselt, gesprungen und gejoggt – dann prägen sich die gewonnenen Erkenntnisse bei Groß und Klein noch besser ein“, erklärt Silvia Melde, Ernährungsexpertin der Verbraucherzentrale Sachsen.

Wer es ausprobieren möchte, ist auch ohne Sportbekleidung herzlich willkommen. Die Teilnahme ist kostenfrei. Neben Fragen rund um idealen Durstlöscher im Sport, wissen die Expertinnen vor Ort auch alles zu  gesundheitsfördernder Ernährung in jedem Alter. Ein kurzer Stopp für ein Gespräch mit den Verbraucherschützerinnen lohnt sich auf jeden Fall.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.


Foerderlogo-Freistaat-Sachsen-Modern

Ratgeber-Tipps

Wie ernähre ich mich bei Arthrose?
Wer die Diagnose „Arthrose“ erhält, der weiß, dass diese nicht über Nacht wieder verschwindet, sondern langer Begleiter…
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen beschweren sich immer mehr Menschen über das Produkt "Healy". Verkäufer:innen behaupten, das Medizinprodukt würde beispielsweise bei chronischen Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen helfen. Die Wirksamkeit von "Healy" ist aber nicht wissenschaftlich bewiesen.