SACHSENWEITE VERANSTALTUNGEN & AKTIONEN ZU DEN SÄCHSISCHEN ENERGIETAGEN 2024: Jetzt Platz sichern!

Rentenzuschuss versprochen. Abo-Vertrag erhalten

Pressemitteilung vom
In Klingenthal erhielt eine Frau kürzlich Post, die von der Gestaltung an die Schreiben der gesetzlichen Rentenversicherung erinnert. Allerdings mit überraschend hohen Geldsummen, die als Rentenzuschuss deklariert wurden.
Abofalle: Abzocke im Internet
Off

Verbraucherzentrale Auerbach warnt vor aktuellen Geld-Versprechen

Unsagbare 295.000 Euro sollten auf das Konto der Angeschriebenen wandern. Allerdings ist der Absender nicht die zuständige Rentenstelle, sondern eine Firma aus Berlin mit einer „Abteilung Rentenzuschuss-Vergabe“, die den Haken im Kleingedruckten versteckt hält. Schickt man die Beantragung des Rentenzuschusses nämlich nach Berlin zurück, ist man verpflichtet, regelmäßig kostenpflichtige DVDs abzunehmen.
 
Zudem ergibt sich beim genauen Lesen der Unterlagen, dass man selbst in diesem Fall lediglich an einem Gewinnspiel teilnimmt und den angeblichen Rentenzuschuss gar nicht mit Sicherheit bekommt.
Beim Schreiben handelt es sich damit wieder einmal um eine Masche, um Verbraucher*innen einen eigentlich nicht gewollten Vertrag unterzujubeln. Die Verbraucherzentrale Auerbach rät, solche Werbebotschaften gleich in der blauen Tonne zu entsorgen.
 
Beratungen rund um das Thema Gewinnmitteilungen und unbestellte Ware erteilt gerne die die Verbraucherzentrale Auerbach. Terminvereinbarungen unter 03744 - 21 96 41.

Bitte beachten Sie, dass die Meldung den Stand der Dinge zum Zeitpunkt ihrer Veröffentlichung wiedergibt.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes.


Foerderlogo-Freistaat-Sachsen-Modern

Ratgeber-Tipps

Steuererklärung für Rentner und Pensionäre 2022/2023
Der aktuelle Steuer-Ratgeber führt einfach und leicht verständlich durch alle Steuerformulare und enthält viele…
Altersvorsorge
Neben der Rente noch weiterarbeiten? Auf Aktiengewinne spekulieren? Freiwillig Beiträge in die gesetzliche…
Mercedes GLK auf einem Parkplatz

Diesel-Urteil: Musterklage gegen Mercedes erfolgreich

Der Verbraucherzentrale Bundesverband hatte im Zuge des Diesel-Skandals im Jahr 2021 eine Musterfeststellungsklage gegen die Mercedes-Benz Group AG eingereicht. Das Oberlandesgericht Stuttgart entschied, dass Mercedes Verantwortung für die bewusste Manipulation von Abgaswerten übernehmen muss.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Ein Gesundheitsgerät neben dem Wort Aufruf in einem Ausrufezeichen.

Healy: Keine wissenschaftliche Evidenz für Gesundheitsversprechen

Bei den Verbraucherzentralen beschweren sich immer mehr Menschen über das Produkt "Healy". Verkäufer:innen behaupten, das Medizinprodukt würde beispielsweise bei chronischen Schmerzen, Schlafstörungen oder Depressionen helfen. Die Wirksamkeit von "Healy" ist aber nicht wissenschaftlich bewiesen.