Kostenfreier Lastenrad-Verleih

Stand:
Lastenräder (Cargobikes) sind eine echte Alternative zum Auto und super praktisch. Du hast noch kein eigenes, aber brauchst manchmal eins? Dann kannst du hier das Lastenrad unseres Klimabüros kostenfrei ausleihen.
Das Lastenrad der Verbraucherzentrale Sachsen vor dem Klimabüro

Perfekt für die Stadt

Vor allem im urbanen Raum und für kurze Strecken bietet sich das muskelbetriebene Rad an: Für den nächsten Großeinkauf, einen Ausflug zum Cossi, oder für einen kleinen Umzug. Die Möglichkeiten sind vielfältig. Das Klimabüro der Verbraucherzentrale Sachsen möchte mit einer kostenlosen Verleihmöglichkeit die Leipziger*innen motivieren, das Auto stehen zu lassen um nachhaltige Mobilität auszuprobieren. Dabei muss nicht jede*r ein eigenes Lastenrad besitzen. Das Rad kann einfach und ohne Gegenleistung geliehen werden.

Off

Damit möchten wir Impulse setzen, Gebrauchsgegenstände gemeinschaftlich zu teilen. Das schont nicht nur Ressourcen und eröffnet Perspektiven auf eine zukunftsorientierte Stadt, sondern stärkt auch den gesellschaftlichen Zusammenhalt.

So kannst du das Lastenrad ausleihen:

  1. Schick deine Anfrage (inkl. Zeitraum der Ausleihe und Telefonnummer) an die Mailadresse klimabuero@vzs.de.
  2. Wir melden uns so bald wie möglich, um einen Termin für die Übergabe zu vereinbaren. Bringe bitte bei der Übergabe deinen Ausweis als Pfand mit (alternativ geht auch eine Ausweiskopie).
  3. Los geht’s! Bitte gehe sorgsam mit dem Lastenrad um. Für deine Fahrt bist Du selbst verantwortlich.
  4. Nach deiner Ausleihe nehmen wir das Lastenrad wieder entgegen. Bitte teile uns aufgetretene Mängel mit, damit alle risikofrei fahren können.

Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf der Grundlage des von den Abgeordneten des Sächsischen Landtages beschlossenen Haushaltes sowie gefördert durch:


Logo der Stadt Leipzig Amt für Umweltschutz + Zusatzlogo

mehrere Küken stehen in einem Stall auf Stroh

Verbraucher lehnen Kükentöten ab und wünschen sich klare Informationen

Eine repräsentative Umfrage im Auftrag der Verbraucherzentralen von Dezember 2020 zeigt, dass die Mehrheit der befragten Personen Kükentöten ablehnt. Sie wollen außerdem deutlich erkennen, was hinter Hinweisen wie "ohne Kükentöten" steckt.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Grafik zu Abogebühren trotz Kündigung bei AlleAktien

Trotz Kündigung: AlleAktien zieht weiterhin Geld ein

Verbraucher:innen berichten, dass das Aktienanalyse-Unternehmen AlleAktien teilweise Gebühren für nie abgeschlossene oder längst gekündigte Premium-Mitgliedschaften einziehe. Das können Betroffene tun.