Lockdown: Bis einschließlich 8. Mai 2021 finden keine persönlichen Beratungen statt. Wir sind weiterhin per Telefon oder E-Mail erreichbar.

Veranstaltungen für Verbraucherinnen und Verbraucher

Stand:
Off

Aktionen und Veranstaltungen


Die Fachberaterinnen gestalten Informationsveranstaltungen mit dem Ziel, Orientierungshilfe für Verbraucherinnen und Verbraucher beim Lebensmitteleinkauf zu geben. Sie informieren über aktuelle Fragen zu Lebensmitteln und Ernährung und leisten so einen Beitrag, um Konsumentinnen und Konsumenten vor Irreführung, Täuschung und gesundheitlicher Beeinträchtigung zu schützen.

Nachfolgend finden Sie eine Auswahl an Themen, Sie können aber mit unseren Fachberaterinnen gern auch andere Themen für Ihre Veranstaltung vereinbaren.

Die Veranstaltungen sind kostenpflichtig.

Ansprechpartnerinnen in Ihrer Region finden Sie hier.


Vitamin- und Mineralstofftabletten – ein Muss für Senioren?

Senioren sind umworbene Nutzergruppe von Nahrungsergänzungsmitteln. Wir sagen, was das Gesetz erlaubt, informieren über das Märchen von der Unterversorgung und klären über den Vertrieb auf. Nahrungsergänzungsmittel sind Nährstoffe in konzentrierter Form, zum Beispiel in Kapseln oder Tabletten, die nur dazu bestimmt sind, eventuelle Defizite der allgemeinen Ernährung zu ergänzen. Viele Senioren meinen jedoch irrtümlich, dass diese Produkte ihre altersbedingten Erkrankungen oder gesundheitlichen Einschränkungen lindern können. Der Unterschied zwischen Arzneimitteln und Nahrungsergänzungsmitteln wird deshalb erläutert, ebenso wie Nutzen und Risiko des Konsums von Nahrungsergänzungsmitteln.


Aktives Altern: Gesund essen - besser leben

Senioren, die sich im eigenen Haushalt selbst versorgen, können ihr Wissen zu Lebensmitteln und zur gesundheitsförderlichen, altersgerechten Ernährung aktualisieren. Durch die Stärkung des Fachwissens wird das Einkaufen leichter: Informationen zu Zutaten und Nährstoffen werden besser verstanden. Produkte, die speziell für Senioren vermarktet werden, können besser bewertet werden. Die wichtigsten Aspekte einer gesunden Ernährung werden gemeinsam erarbeitet und diskutiert. Dabei bleibt immer im Blick, dass die Teilnehmer am zufriedensten nach Hause gehen, wenn ihnen Verbesserungen als realisierbare Ideen für den persönlichen Alltag erscheinen. Weitere Informationen zur Veranstaltung Aktives Altern finden Sie hier: www.fitimalter.de/de/index.html.


Was Sie über Lebensmittelkennzeichnung wissen sollten ...

Auf Lebensmittelverpackungen drängen sich viele Informationen. Was Werbung und was gesetzlich geregelte Kennzeichnung ist, erfahren Verbraucherinnen und Verbraucher in dieser Veranstaltung. Ein besonderer Schwerpunkt liegt dabei auf den neuen Regelungen wie den Angaben zu Allergenen und zur Herkunft. Die Besonderheiten verschiedener Produkte, wie Eier, Fisch oder frischem Obst und Gemüse, werden ebenso betrachtet, wie werbliche Aussagen zu Nährstoffen, z. B. "zuckerarm" und zur Gesundheit "Vitamin C trägt zur Verringerung von Müdigkeit und Ermüdung bei".



Die Einkaufsrallye

Die Fachberaterinnen gehen mit der Gruppe auf Entdeckungsreise in den Supermarkt. Dabei werden die Kennzeichnungen auf den Produkten und an den Regalen besprochen. Die Verkaufsstrategien, Produktanordnung, Wegführung und anderes mehr erfahren Interessierte während des Rundganges.



Schöne Verpackung für sicheres Essen

Die meisten Lebensmittel stehen verpackt in den Regalen der Supermärkte. Die Hauptaufgabe der Verpackung ist es, Lebensmittel vor negativen äußeren Einflüssen wie Verunreinigungen, Sauerstoff oder Feuchtigkeit zu schützen. Gleichzeitig sind Verpackungen wichtige Informations- und Werbeplattformen. Unsere Fachberaterinnen führen in das Thema Lebensmittelverpackungen ein. Diskutiert wird neben den Aufgaben der Verpackungen das Problem der Stoffwanderung in das eingefüllte Lebensmittel und die Möglichkeit der Weiterverwendung von Verpackungen im Haushalt .