Wegbereiter: Das Lernprogramm für Tageseltern

Das Lernprogramm "Wegbereiter" führt Tageseltern durch das Themenfeld Essen und Trinken für Säuglinge und Kleinkinder.

Das Lernprogramm "Wegbereiter" führt Tageseltern durch das Themenfeld Essen und Trinken für Säuglinge und Kleinkinder.

Off

Wir begleiten interessierte Tagespflegepersonen dabei, ihre Kompetenzen zu erweitern, damit sie mit den betreuten Kindern ein genussvolles, vollwertiges Essverhalten einüben und sie vielfältig, lecker und gesundheitsförderlich verpflegen können. Auch die Reflexion des eigenen Essverhaltens ist Bestandteil des Programms.

Tageseltern obliegt neben den Eltern eine zentrale Verantwortung in der Ernährungserziehung. Den Kleinsten soll das Essen nicht nur schmecken und alle Nährstoffe liefern, sondern es soll sich ein Essverhalten prägen, dass sich in den folgenden Lebensjahrzehnten der Kinder als tragfähig erweist.

 

WELCHE MODULE KANN MAN BELEGEN?

Das Lernsystem Wegbereiter ist aus mehreren Modulen, die aus thematischen Bausteinen bestehen, aufgebaut:

1) Basismodul "Grundlagen der Ernährung und Verpflegung"

  • Grundlagen der Ernährung
  • Lebensmittelhygiene in der Tagespflege
  • Grundlagen der Lebensmittelkennzeichnung

2) Modul "Ernährung und Verpflegung im 1. Lebensjahr"

  • Ernährungsfahrplan für das 1. Lebensjahr
  • Muttermilch und Säuglingsanfangsnahrung
  • Brei und Beikost
  • Übergang zur Familienmahlzeit

3) Modul "Ernährung und Verpflegung im 2. und 3. Lebensjahr"

  • Gestaltung von Mahlzeiten
  • Speisenplanung
  • Vegetarische Verpflegung

4) Modul "Lebensmittelallergien"

Einen ersten Eindruck erhalten Sie hier:

WIE FUNKTIONIERT DAS LERNSYSTEM?

Jeder Online-Modulbaustein besteht aus einem separaten Fachinhalt und einem Test. Wurde das gesamte Modul erfolgreich bearbeitet und alle Tests absolviert, erhalten die Nutzer ein Zertifikat über die erbrachte Leistung und die Fortbildungszeit (6h je Modul).

Zusätzlich zu den Onlinemodulen werden auch Seminare angeboten, bei denen ein Austausch zwischen den teilnehmenden Tageseltern stattfinden kann. Außerdem stehen die Ernährungsexperten der Verbraucherzentrale Sachsen Rede und Antwort.
  • 1) Seminar zum Basismodul
  • 2) Seminar zur Ernährung und Verpflegung im 1. Lebensjahr
  • 3) Seminar zur Ernährung und Verpflegung im 2. und 3. Lebensjahr.
Interessierte Tageseltern können sich unter vzs@vzs.de Stichwort "Wegbereiter" anmelden. Für die Nutzung des Lernprogramms wird ein Entgelt von 25,00 Euro fällig. Die Seminarteilnahme kostet pro Veranstaltung 20,00 Euro€. Für die Bearbeitung der Onlinemodule sind keine besonderen computertechnischen Voraussetzungen und Kenntnisse nötig.

Ratgeber-Tipps

Gesunde Ernährung von Anfang an
Wenn ein Kind geboren wird, haben Eltern viele Fragen. Dieser Ratgeber unterstützt Sie dabei, Ihrem Baby einen gesunden…
Bärenstarke Kinderkost
Endlich Ferien, und endlich Zeit für die Familie. Warum nicht mal mit den Kindern kochen? Denn dass eine…
Kopf aus Glas mit Tabletten und Pillen

Endlich Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe?

Es ist eine langjährige Forderung der Verbraucherzentralen: Einheitliche europäische Höchstmengen für Vitamine und Mineralstoffe in Nahrungsergänzungsmitteln.
Hausfront mit mehreren Balkonen mit Steckersolarmodulen

Neue Gesetze und Normen für Steckersolar: Was gilt heute, was gilt (noch) nicht?

Für Balkonkraftwerke gelten zahlreiche Vorgaben, die politisch oder technisch definiert sind. Was ist heute erlaubt und was nicht? Verschaffen Sie sich einen Überblick über Änderungen und Vereinfachungen.
Düstere Schwarz-Weiß-Aufnahme eines Mannes, der vor einem Laptop sitzt

Betrug: Phishing-Mails und falsche SMS von Ministerien und Behörden

Aktuelle Entwicklungen machen sich Kriminelle schnell zu Nutze. So auch zu den Themen Inflation, Energiekrise und nationale Sicherheit. Der Betrug kommt per SMS, E-Mail oder auf falschen Internetseiten. In diesem Artikel warnen wir vor verschiedenen aktuellen Betrugsmaschen.